X

Pariser Anschläge: Was ist Deine Wahl?

Terror hat nur ein Ziel.

Angst zu verbreiten.

Warum?

Angst macht hilflos.

Angst stiftet Chaos.

Angst stichelt an zu Hass.

Und Hass bringt weitere Zerstörung hervor –

– die noch mehr Angst in die Herzen der Menschen sät.

Wie ein Virus.

Die Gegenmedizin?

Triff eine Wahl.

Wählst Du im Angesicht der Gewalt Rache und Zerstörung?

Dann haben die Terrorristen gewonnen.

Oder bleibst Du der Stimme Deines Herzens treu?

Entscheidest Du Dich für ein Miteinander?

Lässt Du die Liebe in Dir gewinnen?

Es ist Deine Wahl.

Jetzt.

Welche triffst Du?

Martin, 15.11.2015

2 Kommentare

  1. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir uns nicht von Hass und Angst verführen lassen. Der Umgang mit unseren Emotionen in diesen Zeiten ist besonders wichtig und zeigt uns, wo und wie wir noch an uns arbeiten können.

    Klar, es ist meine Wahl. Und die Entscheidung steht natürlich fest. Ich lasse die Liebe gewinnen. 😉

    Antworten
  2. Angst ist ein schlechter Ratgeber – gerade in Zeiten wie diesen müssen wir umso mehr für ein Miteinander Stellung beziehen.
    Es bedeutet aber auch Weitsicht zu haben und nicht blauäugig zu sein. Wir müssen an die Regierungen appelieren für unsere Sicherheit zu sorgen, damit Frieden weiterhin gelebt warden kann.
    Wir müssen unsere Werte klar vertreten und jedem Einzelnen unmissverständlich die Botschaft vermitteln, dass bei uns nur Menschen willkommen geheissen werden die sich auch bereitwillig in unser System einordnen. Es muss endlich Stellung bezogen werden – das Wischi-Waschi hat schon bei der Kindererziehung nichts gebracht – klare Grenzen aufzuzeigen – das ist wahre Liebe an den Nächsten – helft mit den Politikern die Augen zu öffnen, dass Sie eine Verantwortung haben

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.