X

Emotional frei

Coachingtechniken, um Dich aus negativen Gefühlen zu befreien.

Liebeskummer, toxische Beziehungen und der Verlust der „Inneren Stimme“

Liebeskummer, toxische Beziehungen und der Verlust der „Inneren Stimme“

Petra hatte sich zum „Innere Stimme Coaching“ gemeldet, weil sie ihr Vertrauen zu ihrer „Inneren Stimme“ verloren hatte.

Grund: Sie hatte sich in einen Tai Chi-Kollegen verliebt, von dem ihre „Innere Stimme“ meinte, dass er der „Mann ihres Lebens“ sei. Aber kaum 4 Monate später erteilte er ihr eine äußerst schmerzhafte Abfuhr.

Danach war Ihr Vertrauen zu ihrer „Inneren Stimme“ futsch. Mit den üblichen Folgen: Ihr Selbstwertgefühl ging in den Keller. Orientierungslosigkeit machte sich in ihr breit. Und sie begann ernsthaft an ihrer Berufung als Tai Chi-Lehrerin zu zweifeln.

Wie ist so etwas möglich?

In diesem Artikel mit Audio-Ausschnitten und einer Coachingübung für schmerzliche Gefühle (ab Minute 29.37) erkunden wir, wie toxische Beziehungen uns von unserer „Inneren Stimme“ abschneiden können – und warum diese Erfahrung dennoch wertvoll ist.
Weiterlesen

Wie Du Liebeskummer heilen kannst

Wie Du Liebeskummer heilen kannst

Kaum etwas schmerzt mehr als Liebeskummer. Warum eigentlich?

Wieso können wir jemand anderes nichts vergessen? Warum verfolgen uns die Gedanken an einen geliebten Menschen auf Schritt und Tritt? Wieso klammern wir soviel?

In dem Video oben lernst Du nicht nur die Ursachen kennen – sondern Du bekommst einen Prozess an die Hand, mit dem Du Deinen Liebeskummer anfangen kannst zu heilen.

Also: Warum erleiden wir Liebeskummer?
Weiterlesen

7 Dinge, die ich über Trennungen gelernt habe

7 Dinge, die ich über Trennungen gelernt habe

Es ist jetzt ein halbes Jahr her, dass Maren und ich uns getrennt haben. Zeit für eine Bilanz. Und Zeit, ein paar Einsichten zu teilen, die ich dabei lernen durfte.

Vorab aber vielleicht eine kurze Bilanz. Maren und ich teilen ein wirklich gutes Miteinander und wir unterstützen uns, wo wir können. Das ist ganz gewiss nicht mein Verdienst, sondern unser. 

Was die Kinder angeht, so ist unser Verhältnis nach der Trennung paradoxerweise besser geworden (O-Ton von meinen Kids). Das liegt vermutlich vor allem daran, dass ich die Zeit, die ich mit ihnen verbringe, unglaublich kostbar finde. Worauf ich als Papa besonders stolz bin, dass sie einfach so bei mir rumkommen, um mit mir abzuhängen. Wie geil ist das denn?

Grund genug, mit Dir die 7 Dinge teilen, die ich über Trennungen gelernt habe…

Weiterlesen

Liebesspiele: Was tun, wenn Deine Partnerschaft emotional heftig  wird (inkl. Coachingprozess)

Liebesspiele: Was tun, wenn Deine Partnerschaft emotional heftig wird (inkl. Coachingprozess)

Partnerschaften können schnell zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle werden.

Auf und ab.

Die Folge: Wir fangen Spielchen an.

Wir machen uns klein oder werden cool oder streitlustig.

Nichts davon bringt uns wirklich weiter.

In dem Video oben entdeckst Du, wie Du es besser machen kannst.
Weiterlesen

Warum Du endlich aufhören solltest, Deinem Selbstwertgefühl nachzujagen

Warum Du endlich aufhören solltest, Deinem Selbstwertgefühl nachzujagen

Dies ist mein Beitrag für die Blogparade zum Thema Selbstwertgefühl von Tim Hamer auf dubistgenug.de.

Rund 1.000 Angebote erscheinen bei Amazon, wenn man nach „Selbstwert“ sucht. Und über 926.000 Webseiten tauchen bei Google auf, wenn man den Begriff googlet.

Es gibt kaum eine heiligere Kuh im Geschäft der Lebenshilfe: Wenn wir nur genug Selbstwertgefühl aufbringen, dann werden wir glücklich.

Tatsächlich?

Ich habe da meine Zweifel.
Weiterlesen

Die Kunst zu verzeihen: Ärger meistern (Teil 1 von 3)

Die Kunst zu verzeihen: Ärger meistern (Teil 1 von 3)

Mag sein, dass Verzeihen uns glücklich machen kann: Einfach ist es nicht.

Vor allem dann nicht, wenn wir wirklich verletzt, wirklich sauer, wirklich verärgert, wirklich wütend sind.

Und doch: Wenn wir nicht verzeihen, schleppen wir den Ärger mit uns herum. Manchmal tagelang. Manchmal jahrzehntelang.

Die Folge? Wir werden empfindlich. Reizbar. Und rasten schnell aus, wenn jemand den Ärger, die Wut, den Zorn in uns berührt.

Ein Teufelskreis also: Je verärgerter wir sind, desto mehr Ärger ziehen wir in unser Leben.

Verzeihen ist die Gegenmedizin.

Aber wie nehmen wir sie am besten ein?

Weiterlesen