X

Flow: Wie du Spitzenleistung durch Freude pur erzeugst

Leistung durch Anstrengung und Druck war gestern. Wenn Du in Deinen „Flow“ kommst, gelingt Dir Spitzenleistung mit Freude pur.

Dafür sind dreierlei Voraussetzungen notwendig.

Erstens: Flow durch 1! System.
Je chaotischer unser Umfeld ist, je unaufgeräumter unser Schreibtisch, je mehr Rückstau wir im E-Mail Eingang haben, desto gestresster und und konzentrierter werden wir.

In dem Video erfährst Du ab Minute 6.27, wie Du Dir „1! System“ schaffst, um ruhiger, gelassener und souveräner zu werden.

Zweitens: Flow durch Fokus.
Die meisten Teilnehmer in meinem Flow-Kurs kommen zu mir mit dem Motto „Viel hilft viel“.

Ergebnis: Sie erleben den „Terror der To Do Listen“. Man wird von der Wucht einer ellenlangen Aufgabenliste derart demotiviert, dass man gar keine Lust haben, loszulegen.

Dabei ist „weniger mehr“.

Wie Du Deine Aufgabenliste nach dem Motto „weniger, aber besser“ auf’s Wesentliche reduzierst und klare Prioritäten setzt, erfährst Du ab Minute 12.40.

Drittens: Flow durch Inspirationen.
Mozart hast einmal gesagt, dass ihm seine musikalischen Ideen zufließen (Fluss = Flow). Diesen Strom an Ideen kann er, so schrieb er weiter, nicht erzwingen. Und er wusste auch nicht, woher die Ideen kamen.

Aber er konnte sie „kanalsisieren“.

Wie das geht erfährst Du ab Minute 26.00

Übrigens: Das alles stammt aus dem neuen Flow-Kurs!

1 Kommentar

  1. toll… finde mich so wieder und kann einiges auch anwenden bei meinen 1000 Projekten …
    DANKE!

    Antworten

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.