X

Blog

Warum die meisten Selbsthilfebücher unser Selbstvertrauen verringern

Warum die meisten Selbsthilfebücher unser Selbstvertrauen verringern

Der Philosoph Alain de Botton hat einmal über Selbstvertrauen gesagt: „Es gibt zwei Arten von Selbsthilfebüchern. Die einen, die Dir sagen: ‚Du kannst es, Du schaffst es, alles ist möglich.‘ Und die anderen, die Dir erklären, wie man mit einem geringen Selbstwertgefühl umgeht.“

Kann es da einen Zusammenhang geben?

Könnte es sein, dass Life-Coach Boliden wie Tony Robbins, Ratelband, Höller und andere „Nichts-ist-unmöglich“-Missionare unserem Selbstvertrauen schaden?

Nun… Weiterlesen

Selbsvertrauen: Müssen wir immer der Beste sein?

Selbsvertrauen: Müssen wir immer der Beste sein?

Letztens coachte ich einen Teilnehmer zum Thema Selbstvertrauen.

Dabei stieß ich auf ein interessantes Phänomen, das vielen Menschen das Leben madig macht: Die Forderung, immer der Beste sein zu müssen.

Obwohl dieser wohlmeinende Satz ja eigentlich dazu motivieren soll, eine wirklich gute Leistung abzuliefern, kann er jedoch eine fatale Wirkung zur Folge haben: Stress, Druck, Verlust der Lebensfreude und des Selbstwertgefühls.

Welche Mechanik dahinter sitzt und wie man da raus kommt, möchte ich in diesem Artikel aufzeigen.

Beginnen wir zunächst mit dem Ausgangspunkt… Weiterlesen

Harry Potter Autorin Rowling: Wenn Du Dir nicht selbst folgst, verlierst Du.

Harry Potter Autorin Rowling: Wenn Du Dir nicht selbst folgst, verlierst Du.

Heute hatte ich Pipi in den Augen.

Warum?

Ich habe die Rede gesehen, die Harry Potter Autorin J. K. Rowling vor Harvard Absolventen im Juni 2008 gehalten hat.

Darin schildert sie, wie sehr sie unter dem Versuch gelitten hatte, es anderen Recht zu machen – und ihre einzige Sehnsucht nicht zu leben.

Rowling erzählt ungeschminkt, warum das Scheitern gut für sie war. Und wie sie die Wende schaffte.

Mit etwas, das übrigens jeder von uns kann…

Weiterlesen