X

Liebe

Warum Du „Bad Vibes“ wie Ärger, Kummer, Sorgen oder Ängste erleidest – und was Du besser machen kannst

Warum Du „Bad Vibes“ wie Ärger, Kummer, Sorgen oder Ängste erleidest – und was Du besser machen kannst

Leidest Du unter „Bad Vibes“? Also unter „schlechte Laune“ in Form von Sorgen, Zweifel, Frust, Ärger, Niedergeschlagenheit, Scham oder Schuldgefühlen?

Das kann man ändern.

Allerdings muss man wissen, was die „Mechanik“ hinter „Bad Vibes“ ist.

Wie entstehen sie?

Warum bleiben uns „Bad Vibes“ bei bestimmten Themen hartnäckig erhalten?

Und was ist der eine, entscheidende Faktor, um „Bad Vibes“ in „Good Vibes zu transformieren?

Bevor ich diese Fragen beantworte: Dies ist Teil 2 einer dreiteiligen Serie. In Teil 1 lernst Du eine Coachingübung kennen, mit der Du binnen weniger Minuten an Deine „Good Vibes“ kommst. Und in Teil 3 zeige ich Dir, wie Du „Bad Vibes“ als Superhighway für Deine „Good Vibes“  nutzen kannst.

Dazu sollten wir uns jedoch zunächst der Frage widmen: Warum in aller Welt haben wir eigentlich „Bad Vibes“?
Weiterlesen

Good Vibes: Wie Du in wenigen Minuten in richtig gute Laune kommst (inkl. Coachingprozess)

Good Vibes: Wie Du in wenigen Minuten in richtig gute Laune kommst (inkl. Coachingprozess)

Im Rahmen unserer „Good Vibes Challenge“ stelle ich Dir heute einen verblüffend einfachen Coachingprozess (ab Minute 6.20) vor, der es in mehrerlei Hinsicht in sich hat.

Zunächst einmal hilft er Dir, Gefühle wie Sorgen. Zweifel oder Ärger in „Good Vibes“ zu „verwandeln“ – in richtig gute Laune.

Allerdings geht’s bei diesem Prozess nicht darum, „negative“ Gefühle in „positive“ zu verändern.

Sondern darum, ihre Essenz, ihren tiefsten Kern zu entdecken.
Weiterlesen

Wie kannst Du Dich selbst lieben, wenn Du Dich gerade selbst ein bisschen sch**** findest?

Wie kannst Du Dich selbst lieben, wenn Du Dich gerade selbst ein bisschen sch**** findest?

Sich selbst zu lieben, wenn alles gerade gut läuft, ist einfach.

Sich selbst lieben, wenn man sich gerade hundeelend, wie ein Verlierer oder vollkommen frustriert fühlt: Das ist die wahre Kunst.

Damit ich Dir zeigen kann, wie Du in einer solchen Situation am besten vorgehst, möchte ich kurz erklären, was uns beim Selbstverlieben in die Parade fahren kann.
Weiterlesen

Die Kraft des Loslassens (Coachingtechnik)

Die Kraft des Loslassens (Coachingtechnik)

So manches Leid entsteht in unserem Leben, weil wir zu sehr an Altem festhalten.

Eine Liebe, die gescheitert ist und der wir immer noch nachtrauern.

Ein Arbeitsplatz, den wir verloren haben.

Eine verpasste Chance, die wir zu gern genutzt hätten – aber leider verpatzt haben.

Aber wie kann man damit abschließen?

Mit dem „Loslassen-Prozess“

Weiterlesen

Toxische Liebe – was nun? Interview mit Kirsten Berlin

Toxische Liebe – was nun? Interview mit Kirsten Berlin

Eine toxische Liebe ist eine Partnerschaft, die so sehr vergiftet ist, das sie die Beteiligten an den Rand eines Nervenzusammenbruchs führen kann. 

Dabei beginnt alles wie im Paradies. Man hat anfangs das Gefühl, auf seinen Seelenpartner, seine Seelenpartnerin gestoßen zu sein. Das Paradies auf Erden.

Aber ziemlich schnell beginnt sich die Beziehung in eine Hölle zu verwandeln. Streitereien. Entwürdigungen. Entfremdungen. Zusammenraufen – und wieder eine Trennung.

In dem Interview mit der Beziehungsexpertin Kirsten Berlin beleuchten wir, wie eine toxische Liebe entsteht, welchen Verlauf sie in der Regel nimmt – und wie man am besten mit ihr umgeht.

Dazu zwei Buchtipps:

Kirsten Berlin
Empathische Liebe mit einem narzisstischen Partner

Stefanie Stahl
Das Kind in dir muss Heimat finden: In drei Schritten zum starken Ich – das Arbeitsbuch