X

Big Shift

Alles rund um die vielleicht wichtigste Veränderung in Deinem Leben: der Big (große) Shift (Wandel)

Die 1 Sache, die alles ändert

Die 1 Sache, die alles ändert

Wenn Du Deinem Leben eine neue Richtung geben möchtest, gibt es eine Sache, mit der Du sofort alles anders machen kannst. Einfach. Simple. Vielleicht nicht immer leicht. Aber in jedem Fall: Tiefgründig.

Pronoia: Wie Du Deinen Traum lebst (5 von 5)

Pronoia: Wie Du Deinen Traum lebst (5 von 5)

Willkommen zum 5. und damit auch letzten Teil der Pronoia Reihe: Wie Du jede Herausforderungin einen Erfolg verwandeln kannst.

Kurz zur Erinnerung: Der erste Schritt des Pronoia-Prozesses besteht darin, zu einem Problem „Ja“ zu sagen. Und zwar emotional und (!) intellektuell. 

Danach gilt’s aus dem Problem ein Ziel mit „Soulappeal“ zu bilden. Ganz getrau dem Motto von Michael Beckwith: Pain pushes, until Vision pulls. Sinngemäß: Dein Schmerz wird Dich solange vor sich her schubsen, bis Du in den Sog eines großartigen Ziels gerätst.

In dem Video oben lernst Du zwei Coaching-Prozesse kennen, mit denen Dir die Umsetzung Deines Ziels mit Seele deutlich einfacher gelingen kann. 

In der ersten Übung lernst Du, wie Du in Deine Kraft kommst. Das ist wichtig – gerade bei Zielen, bei denen wir uns hilflos fühlen (ab Minute 24.50).

Und in der zweiten Übung, die ich übrigens Gandhi gewidmet habe, erfährst Du, wie Du Deine intuitive Intelligenz nutzt, um Ideen und Inspirationen für die jeweils nächsten Schritte zu finden. Denn das ist ja oft das größte Problem: Wir sind zwar motiviert, unser Leben umzukrempeln – aber wir wissen oft nicht, wie.

Bei mir was das auch nicht anders. 

Weiterlesen

Pronoia: Ziele mit Soulappeal (4 von 5)

Pronoia: Ziele mit Soulappeal (4 von 5)

In diesem 4. und vorletzten Kapitel des Pronoia-Prozess geht’s um Ziele.

Aber nicht um irgendwelche handelsüblichen Zielsetzungen von der Stange.

Sondern um Ziele mit Soulappeal. 

Denn die haben eine vollkommen andere Kraft (wie Du oben in dem Video erleben kannst). 

Mehr noch: Ziele mit Seele inspirieren und motivieren nicht nur Dich auf eine ganz besondere Art – sondern auch andere Menschen.

Kurz: Ziele mit Soulappeal besitzen Leuchkraft, Charisma.

Weiterlesen

Pronoia: Wie Du den Sinn Deiner Probleme entdeckst (3 von 5)

Pronoia: Wie Du den Sinn Deiner Probleme entdeckst (3 von 5)

Wie im letzten Teil der Pronoia-Serie dargelegt: Wenn Du Herausforderungen und Krisen in einen großen Erfolg verwandeln möchtest, besteht der erste Schritt immer darin, „Ja“ zu ihnen sagen.

Das ist nicht immer leicht – zugegeben.

Während ein emotionales „Ja“ jenseits von Worten, einfach „nur“ durch liebevolles Annehmen und Geschehen lassen ermöglicht wird (siehe Flower-Prozess), braucht‘s beim intellektuellen „Ja“ mehr:  Einen tieferen Sinn.

Aber wie findet man den, wenn man sich verletzt, betrogen oder – wie in meinem Fall – im Stich gelassen fühlt?

Weiterlesen

Pronoia: Unangenehme Gefühle in Kraft & Freude pur verwandeln (Teil 2 von 5)

Pronoia: Unangenehme Gefühle in Kraft & Freude pur verwandeln (Teil 2 von 5)

In Teil 1 meiner Pronoia-Reihe habe ich davon erzählt, wie ich durch eine Erfahrung stark „retraumatisiert“ wurde – wie also eine alte seelische Wunde erneut in mir aufgebrochen wurde. 

Aber so schlimm auch mancher Rückschlag erscheinen, so schmerzlich sich so manche Erfahrungen an fühlen können: Sie bergen ein Geschenk.

Welche?

In diesem Teil 2 möchte ich Dir zwei Übungen aus dem „Pronoia-Prozess“ vorstellen, die Dir helfen können, unangenehme Gefühle und negative Gedanken in etwas Inspirierendes zu verwandeln.

Weiterlesen

Pronoia: Die Kraft, jede Herausforderung in einen Erfolg zu verwandeln (Teil 1 von 5)

Pronoia: Die Kraft, jede Herausforderung in einen Erfolg zu verwandeln (Teil 1 von 5)

Paul Ferrini hat einmal sinngemäß gesagt, dass wir nicht alle Geschenke des Lebens erkennen, weil einige von ihnen in einer wirklich miserablen Verpackung zu uns gelangen. Oft in Form eines Scheiterns oder eines Rückschlags oder einer Verletzung.

Manche Geschenke sind so hässlich verpackt, dass wir eine Art „Paranoia“ entwickeln, dass sich das Leben gegen uns verschworen hat.

In dieser 4-teiligen Serie werde ich Dir einen Coaching-Prozess vorstellen, der auf der Antithese von „Pronoia“ beruht: Dass sich das Leben für uns verschworen hat, damit wir glücklicher und erfüllter leben können.

Und damit der Artikel nicht in seichtes „Bla, Bla“ abdriftet, werde ich das Ganze anhand eines heftigen, und überaus schmerzhaften Erlebnis erläutern, das mir persönlich sehr zu schaffen gemacht hat – und das ich durch den „Pronoia-Prozess“ in etwas für mich Wunderbares verwandeln konnte.

Und wer weiß: Vielleicht kann er Dir ebenfalls helfen, eine Deiner aktuellen, großen Herausforderungen als Sprungbrett in Deine eigene Kraft zu verschaffen.

Fangen wir mit dem „Geschenk“ an, das mir das Leben unlängst kredenzte.

Weiterlesen