X

Big Shift

Alles rund um die vielleicht wichtigste Veränderung in Deinem Leben: der Big (große) Shift (Wandel)

Spirituelles Verzeihen (inkl. Coachingtechnik)

Spirituelles Verzeihen (inkl. Coachingtechnik)

Wusstest Du, dass es zwei Arten zu verzeihen gibt?

Eine handelsübliche für Einsteiger. 

Sowie eine zweite, spirituelle Version, mit der ich persönlich ziemlich zu kämpfen hatte – bis ich die profunde und überaus wohltuende Wirkmächtigkeit selbst erlebt habe.

Und ich sage es gleich vorab: Wenn Du Dir die Kraft des spirituellen Verzeihen erschließen möchtest, kann es sein, dass Du eine ganze Reihe von herkömmlichen Denkgewohnheiten hinter Dir lassen musst.

Bereit dazu?

Dann wünsche ich Dir viel Freude mit diesem bigshift.live Show Mitschnitt inkl. Coachingübung.

Und wenn Du Lust hast, Dich von altem Groll, Ärger, Frust und Schuldgefühlen zu befreien, schau mal hier…

Weiterlesen

Wie Du verzeihen kannst (inkl. Coachingtechnik)

Wie Du verzeihen kannst (inkl. Coachingtechnik)

Nichts hält uns im Leben mehr gefangen als alter Groll, und nichts befreit uns mehr als Verzeihen.

Alter Ärger ist wie eine Fessel, die uns in einen Vergangenheitsknast einsperrt.

Aber wie können wir ihn loslassen?

Und zwar ganz egal, ob uns jemand den Teppich mit Rotwein ruiniert oder wir uns aufs Blut mit jemanden gestritten haben und noch immer stinksauer sind. Oder ob uns jemand beleidigt, betrogen oder auf besonders schmerzhafte Weise verlassen hat.

Wie geht das?
Weiterlesen

Liebeskummer, toxische Beziehungen und der Verlust der „Inneren Stimme“

Liebeskummer, toxische Beziehungen und der Verlust der „Inneren Stimme“

Petra hatte sich zum „Innere Stimme Coaching“ gemeldet, weil sie ihr Vertrauen zu ihrer „Inneren Stimme“ verloren hatte.

Grund: Sie hatte sich in einen Tai Chi-Kollegen verliebt, von dem ihre „Innere Stimme“ meinte, dass er der „Mann ihres Lebens“ sei. Aber kaum 4 Monate später erteilte er ihr eine äußerst schmerzhafte Abfuhr.

Danach war Ihr Vertrauen zu ihrer „Inneren Stimme“ futsch. Mit den üblichen Folgen: Ihr Selbstwertgefühl ging in den Keller. Orientierungslosigkeit machte sich in ihr breit. Und sie begann ernsthaft an ihrer Berufung als Tai Chi-Lehrerin zu zweifeln.

Wie ist so etwas möglich?

In diesem Artikel mit Audio-Ausschnitten und einer Coachingübung für schmerzliche Gefühle (ab Minute 29.37) erkunden wir, wie toxische Beziehungen uns von unserer „Inneren Stimme“ abschneiden können – und warum diese Erfahrung dennoch wertvoll ist.
Weiterlesen

Wie Du mit der FOKUS Strategie Deine größten Träume realisierst

Wie Du mit der FOKUS Strategie Deine größten Träume realisierst

Wie kannst Du Deine größten beruflichen Ziele und Träume wahrmachen?

In dem Du Kreativität und Produktivität paarst.

Kreativität benötigen wir, um inspirierende Projektideen und Ziele zu entwickeln.

Aber gute Ideen reichen nicht aus.

Wir brauchen Umsetzungskraft. Produktivität.

Wie man die beiden am besten zusammen bringt, erfährst Du oben im Video.

Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte…
Weiterlesen

7 Dinge, die ich über Trennungen gelernt habe

7 Dinge, die ich über Trennungen gelernt habe

Es ist jetzt ein halbes Jahr her, dass Maren und ich uns getrennt haben. Zeit für eine Bilanz. Und Zeit, ein paar Einsichten zu teilen, die ich dabei lernen durfte.

Vorab aber vielleicht eine kurze Bilanz. Maren und ich teilen ein wirklich gutes Miteinander und wir unterstützen uns, wo wir können. Das ist ganz gewiss nicht mein Verdienst, sondern unser. 

Was die Kinder angeht, so ist unser Verhältnis nach der Trennung paradoxerweise besser geworden (O-Ton von meinen Kids). Das liegt vermutlich vor allem daran, dass ich die Zeit, die ich mit ihnen verbringe, unglaublich kostbar finde. Worauf ich als Papa besonders stolz bin, dass sie einfach so bei mir rumkommen, um mit mir abzuhängen. Wie geil ist das denn?

Grund genug, mit Dir die 7 Dinge teilen, die ich über Trennungen gelernt habe…

Weiterlesen

Warum Selbstliebe einfach alles ändert…

Warum Selbstliebe einfach alles ändert…

Ich habe keine Ahnung, wie lange ich als Trainer und Coach gebraucht habe, bis ich irgendwann kapiert habe: Echte Veränderung passiert erst dann, wenn man sich in sich selbst verliebt.

Hier ein schönes Beispiel aus unserer Facebook Community: Eine Teilnehmerin führte die „Liebemacher“-Übung für mehr Selbstliebe durch – aber etwas etwas in ihr reagierte immer wieder bockig  – und das nervte sie ungemein.

Verständlich. Aber genau das ist auch das Problem.

Sobald wir etwas in uns selbst ablehnen, beginnt ein Kampf, den wir einfach nicht gewinnen können. Denn in dem Augenblick, in dem wir über uns selbst triumphieren, haben wir zugleich auch verloren.

So oder so macht der Kampf gegen uns selbst keinen Sinn.

Was aber kannst Du tun, um mit etwas, das Dich an Dir selbst stört oder geradezu abtörnt, wieder in Frieden zu kommen?
Weiterlesen